Ermöglichen

Die Restaurierung der Auenorgel ist ein erheblicher finanzieller Kraftakt. Dass das Projekt in Angriff genommen werden kann, wird durch Spenden und Zuwendungen ermöglicht.


Zahlreiche private Spenden in den vergangenen Jahren haben den Grundstock gelegt. Herzlichen Dank dafür! Und auch die öffentliche Hand hat umfangreiche Zuwendungen zugesagt. Doch es fehlen noch rund 300.000 Euro an der Gesamt­finanzierung. Deshalb benötigen wir Ihre Mithilfe. 

Bitte unterstützen Sie die Orgelrestaurierung nach Kräften. Zum Beispiel mit einer Spende oder indem Sie die ideelle Patenschaft für eine Orgelpfeife übernehmen.


Jede Summe trägt dazu bei, die Finanzierungslücke Stück für Stück zu schließen und die Auenorgel wieder zu einem wirklich herausragenden Instrument in der Berliner Musiklandschaft zu machen. 

Sie haben Fragen, Ideen oder Anregungen?

Winfried Kleindopf
Kantor

+49 / 30 / 40 50 45 345
kleindopf@auenkirche.de

Dann sprechen Sie mich gern an. Auch individuelle Vorschläge, die dazu beitragen, die Orgelrestaurierung zu ermöglichen, sind jederzeit willkommen. Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.