Die Pfeifen der Auenorgel

Zungen

Heller und klarer Tromptenklang: Hier sind zunächst die Trompete 8' des Hauptwerks und dann die Trompete 8' des Schwellwerks 1 zu hören

Wie zurückhaltend klingt im Vergleich dazu die Klarinette 8' im Schwellwerk 1!

Zungenregister treten im tiefen und mittleren Klangbereich der Orgel in vielfacher Ausprägung auf. Das Spektrum reicht von leisen Registern wie Vox humana, Rankett oder Klarinette über das gesangliche Mezzoforte (Oboe, Fagott) bis hin zum schmetternden Forte (Trompete, Posaune).


In Bauart und Funktion unterscheiden sich Zungenpfeifen deutlich von den übrigen. Bei ihnen versetzt die einströmende Luft eine hauchdünne Messingzunge (daher die Bezeichnung) im Pfeifeninneren in Schwingung und erzeugt so den Ton. Dadurch klingen die Töne hier ganz anders als beispielsweise eine Flöte oder ein Prinzipal.


Patenschaften für Zungenpfeifen können Sie in allen Teil­werken der Auenorgel übernehmen.

Hauptwerk

Tuba 16'

Wie in jedem Blasorchester sorgt die Tuba für sonore, kräftige Klänge in tiefer Lage.

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 500,00 bis EUR 2.500,00

Trompete 8'

Dies ist ein schmetterndes, lautes Zungenregister, das den Klang einer Trompete imitiert.

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 500,00 bis EUR 2.500,00

Trompete 4'

Die Trompete 4' ist eine höhere und klanglich glänzende Ergänzung zur Trompete 8'.

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 250,00 bis EUR 1.000,00

Schwellwerk 1

Cor anglais 16'

Das Englischhorn ahmt das gleichnamige Orchesterinstrument in sehr tiefer Lage nach.

70 Pfeifen von C bis a4

EUR 100,00 bis EUR 2.500,00

Trompete 8'

Dies ist hier im Schwellwerk 1 das schmetternde Gegenstück zur Trompete des Hauptwerks.

70 Pfeifen von C bis a4

EUR 100,00 bis EUR 2.500,00

Vox humana 8'

Im Zuge der Restaurierung kommt eine "Menschenstimme" neu in die Auenorgel. Es handelt sich um ein sehr zartes Zungenregister mit näselndem Klang.

70 Pfeifen von C bis a4

EUR 50,00 bis EUR 1.000,00

Klarinette 8'

... erinnert trotz des Namens an eine Mundharmonika. Als Solo­stimme und für entrückte romantische Klänge geeignet.

70 Pfeifen von C bis a4

EUR 50,00 bis EUR 1.000,00

Schwellwerk 2

Fagott 16'

Im Schwellwerk 2 steht mit dem Fagott 16' ein tiefes, schnarrendes Zungenregister.

70 Pfeifen von C bis a4

EUR 100,00 bis EUR 2.500,00

Oboe 8'

Die Oboe 8' dient als Solostimme ebenso wie als farbgebende Ergänzung anderer Register.

70 Pfeifen von C bis a4

EUR 50,00 bis EUR 1.000,00

Positiv

Rankett 16'

... ist eine sehr leise, etwas knarrende Zungenstimme in sehr tiefer Lage.

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 50,00 bis EUR 500,00

Krummhorn 8'

Gleich nebenan steht ein dezentes Soloregister, das ein mittel­alterliches Blasinstrument imitiert. 

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 50,00 bis EUR 500,00

Auxiliarwerk

Horn 8'

Das Auxiliarwerk ergänzt die Auenorgel künftig um fehlende Klangfarben. Hier ist es ein sonores Zungenregister mit noblem, rundem Klang: das Horn 8'.

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 250,00 bis EUR 2.500,00

Physharmonika 16'

Die Physharmonika bietet wunderbar delikate Töne in tiefer Lage – und das zugleich bei enormer dynamischer Spannbreite. Klanglich erinnert es entfernt an ein Harmonium.

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 100,00 bis EUR 1.000,00

Physharmonika 8'

Und die Erweiterung der Physharmonika 16' in der mitteleren Lage ist ihre kleinere Schwester, die Physharmonika 8'. Beide Register sind eine gewinnbringende Bereicherung des musikalischen Spektrums der Auenorgel. 

58 Pfeifen von C bis a3

EUR 100,00 bis EUR 1.000,00

Pedal

Posaune 32'

... wurde erst 2008 neu eingebaut. Sie gibt laute Töne in abgründiger Tiefe von sich.

12 Pfeifen von C bis H

EUR 5.000,00

Posaune 16'

Diese lauten Posaunenklänge in tiefer Lage sind erkennbar noch original von Furtwängler & Hammer.

30 Pfeifen von C bis f1

EUR 500,00 bis EUR 2.500,00

Trompete 8'

Kräftige, schmetternde Trompetenklänge mittlerer Höhe stellt die Trompete 8' im Pedal bereit.

30 Pfeifen von C bis f1

EUR 250,00 bis EUR 1.000,00

Schalmei 4'

Diese Pfeifen erinnern auch optisch an Schalmeien: schnarrend laute Trompetenklänge in hoher Lage.

30 Pfeifen von C bis f1

EUR 250,00 bis EUR 500,00

Kornett 2'

Und das Kornett 2' schließlich sorgt für trompetenartigen Klang in sehr hoher Lage.

30 Pfeifen von C bis f1

EUR 100,00 bis EUR 250,00

In der Übersicht finden Sie nähere Angaben zu den Pfeifen aller Register. Hier können Sie sehen, welche Töne aktuell verfügbar sind und was die Patenschaft jeweils kostet.

Laden Sie sich die Übersicht gern herunter und durchsuchen Sie alle fünf pdf-Seiten in Originalgröße.